Beiträge von martindr

    Hallo Leute,


    mein Problem:


    Der BDP LX 55 läuft zwar an und ich kann auch Filme schauen. Aber wenn ich ihn ausschalten will, reagiert er nicht.


    Auch wenn ich auf "auswerfen" auf der FB und am Gerät klicke passiert nichts.


    Ich muss dann das Gerät komplett vom Strom nehmen, anschalten, erst dann reagiert er wieder.


    Das passiert nicht immer, aber doch sehr oft. Gerade heute wieder bei "Braveheart".


    Er braucht auch sehr lange, wenn man den Film starten will. Fast wie bei einem PC, der zu voll gemüllt ist, mit Daten. Jemand ne Idee?


    Gerät umtauschen?


    Danke schon mal für jede Hilfe!
    P.S.: Ich hatte schon mal in dem Forum gepostet, da ging es um den Verstärker. Vielleicht liegt das Problem ja doch beim Player?


    :016:

    OK, wenn bei anderen Zuspielern ebenfalls Störungen auftreten, ist eventuell das Eingangsboard defekt.!?
    Ich würde an Deiner Stelle den AVR umtauschen.
    Dann lieber eine Woche ohne Receiver, als gegebenenfalls mehrere Wochen mit Fehlern…


    Bei Werkseinstellung werden nur alle persönlichen Einstellungen auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt.
    Die Software bleibt meines Wissen davon unberührt, hier möge man mich verbessern, wenn es anders sein sollte :wave:


    MfG VN


    Danke für die Infos! Hab ich mich auch gedacht. Dann tausche ich das Gerät einfach. Trotzdem doof.


    Ich habe hochwertige Kabel verbaut. Es ist ja auch bei der PS3 so, wenn auch längst nicht so stark wie beim BD Player und auch nicht bei allen Filmen. Ich habe auch festgestellt, dass es bei DTS HD schlimmer ist.


    Nun hatte ich gestern etwas an den HDMI Einstsellungen "rumgespielt". Da ist ja einiges möglich, wenn ich auch nicht alles verstehe (und der der Anleitung auch nicht verständlich wird).


    Wie auch immer: Auf einmal geht es! Das Bild ist sofort da. Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll. Der verkaufende Laden hat mir jetzt schon einen Tausch angeboten. Dazu muss ich den Verstärker aber erst einpacken und zu DPD bringen, hätte wieder ne Woche keinen Verstärker, etc.


    Weißt Du, was bei Werksteinstellung alles zurück gesetzt wird? Hab das auch probiert und mir scheint, dass Update wurde nicht zurück gesetzt.

    Es kann nicht am Kabel liegen. Es sind ja nur 12 Meter, dass muss ein HDMI Kabel schaffen, erst recht ein "Heimkino" Beamer. Nein, hab ich nicht. Ich kann ja nicht dem Beamer von der Decke schrauben.


    Ich hab bis jetzt noch ein Update geladen und dann wieder auf Werksteinstellung zurück gestellt.


    Was ich allerdings gerade erst gemacht habe ist an den Hdmi Einstellungen alles auf Auto zu stellen. Und zwar hab ich die Steuerrung auf "on" gestellt. Steuermodus aber auf Off, genauso ARC (keine Ahnung was das ist). PQLS ist auf Automatisch.


    Dann hab ich aber die 12V Trigger beide auf HDMI1 Out aktiviert, da liegt der Beamer dran.


    Jetzt funktioniert es auf einmal alles einwandfrei. Ich traue dem Braten aber nicht, könnte gut sein, dass es heute Abend wieder nicht mehr geht. Gibt es da Standardeinstellungen, die man irgendwo abrufen kann?

    Danke Olaf für den Hinweis!!!


    Darf ich noch mal nachfragen?


    Ich habe das Kabel getestet indem ich es direkt in den Player gesteckt habe. Dort funktioniert es einwandfrei (Bildübertragung).


    Aber Du sagst, es könnte trotzdem da dran liegen?


    Das sind immerhin vom Beamer bis zum Verstärker gute 15 Meter HDMI Kabel. Nicht ganz billig.


    Martin

    Dies ist mein Problem:
    Es tritt nicht immer auf, aber sehr oft. Nachdem ich Beamer und Verstärker plus Blueray eingeschaltet habe, switscht das Bild immer hin und her. Mal grau, dann sieht man ein Bild, dann ist es wieder weg, dann wieder grün, dann wieder weg. Erst nach einer ganzen Weile "findet" er das Bild und auch nicht immer. Zusätzlich stelle ich fest, dass der Verstärker bestimmt Bluerays nicht "versteht". Die U2 360 kann er nicht lesen, er findet das Anfangsmenü nicht (zugegeben, ist kompliziert, da läuft er so eine Animation, etc.).


    Es gibt Tage, da findet er kein Bild, dann wieder kommt was und ich kann einen Film sehen. Hab gleich nach dem Aufstellen die neuste Firmeware aufgespielt. Kann es da dran liegen?


    Leider verweigert mir der Händler aus Karlsruhe jeglichen Supprt (SG Akustik, scheiß Laden, bloß nie was da kaufen!!!!!).


    Jemand ne Idee, woran das liegen kann?


    P.S.: Ich hab mir jetzt ein sehr hochwertiges HDMI Kabel gekauft, aber das Problem besteht weiterhin. Jemand eine Idee?

    Kennt jemand das Problem? Ich habe mir diese Woche den Verstärker SC-LX 86 mit dem Blue Rayplayer BDP LX 55 gekauft. Ein Grund war, weil ich endlich einmal DTS HD Master Material hören wollte.


    Aber trotz neusten Update und allen Einstellungsmöglichkeiten springt der Verstärker nicht auf das Tonformat um.


    Er gibt nur "PCM" raus (ist ja nicht schlecht, hammer Klang, aber nicht das, was ich will).


    Kennt jemand das Problem? Kann es vielleicht am HDMI Kabel liegen? Das ist nämlich schon über ein Jahr alt.


    Ich wäre überfroh, jemand könnte mir schnell helfen. :016:


    Sonst müsste ich die Hotline anrufen, was aber erst am Montag geht.