AVH-X7700BT - Erfahrungen

  • Hallo,

    für mein Wohnmobil habe ich das AVH-X7700BT(2015) + Navimodul AVIC-F160-2 (2017) ausgewählt.


    Schon im ersten Jahr musste das AVH-X7700BT zur Reparatur, es gab immer wieder Neustarts und einfrieren des Displays. (meistens wenn das Navi

    dringend benötigt wurde)

    Die Audio Ansagen bei der Navigation fehlen sehr häufig, und das Karten Marterial scheint auch nicht sehr aktuell zu sein.

    Auch die erste Kostenfrei Aktualisierung brachte keine Verbesserung.

    Die Lautstärke Einstellungen NAVI-Radio-TA Durchsagen benötigen einen zusätzlichen Toningenieur um die zig

    verschieden Bedienebenen zu erreichen.

    Die Bedienung des Touchdisplay erfolgt teilweise nur sehr verzögert, im Navimodus kommt es zu Verzögerungen von mehreren Sekunden.

    Das GPS Signal wird teilweise erst nach mehreren Minuten empfangen ( wolkenloser Himmel, keine Bäume oder ähnl.)


    weitere Fehler:

    -bei fast jedem Start des Motors fährt das Gerät den Monitor ein und Startet neu ( Batterie ok, Startvorgung nur kurz)

    - es kommt trotz Reparatur immer wieder zum hängen bleiben des Gerätes (danach Neustart)

    - wenn Das Display im Betrieb manuell eingefahren wurde, ist nach abschalten (mit Zündung Aus) des Gerätes

    beim nächsten einschalten das Display nicht mehr ausfahrbar.

    ersten nach einem Abklemmen des gesamten Gerätes (ein komplette Neuprogrammierung wird fällig)

    fährt das Display wieder aus.


    Der Pioneer-Support (schon 2017-2018 angemeldet) gab zu diesen Problemen keinen Kommentar und lehnte jegliche Kulanz ab.

    Da die Neustarts des Gerätes auch nach der Reparatur immer wieder auftraten und ab 2020 immer häufiger wurden, habe ich einen erneuten Versuch zu einer Kulanzreparatur gestartet. Nach mehreren Versuchen (fast 6 Monate) hat sich doch noch ein Serviceleiter Ende 2020 gemeldet.

    Ich sollte das Gerät zur Prüfung an einen Servicepartner einsenden.

    Das Ergebnis, ein Angebot mit Reparaturkosten über den Neuwert des Gerätes und eine weitere Ablehnung einer Kulanzreparatur.

    hier Originaltext von Pioneer:

    "Den Kostenvoranschlag der Firma Geissler haben wir uns angesehen. Danach müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Ihnen in dieser Angelegenheit leider keine Kulanzleistung anbieten können. Im Wesentlichen deshalb, weil die Garantiezeit des Gerätes bereits im Oktober 2017 abgelaufen ist. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir deshalb keine Servicekosten übernehmen können, auch wenn der festgestellte Fehler vielleicht nicht alltäglich ist."


    Für mich war das eine sehr negative Erfahrung, und auch den gesamten Eindruck des Systems kann ich nur als sehr schlecht bewerten.

    Demzufolge kann ich hier nur abraten diese Geräte zu erwerben. X(X(X(