SPH-DA01 / App Radio: Bugs und Verbesserungen

  • Firmware- verstehe. Vielen Dank.


    Hab heute ne Antwort vom Support bekommen:



    Naja, ist bei den ganzen Software Bugs vielleicht auch vorläufig besser so. Das umschalten zwischen verschiedenen Apps ist am IPhone eh einfacher. Ohne die Appradio App kann ich wenigstens das Multitasking vom IPhone nutzen.
    Wenn dann noch bei iOS 5 ne gute Sprachsteuerung kommt, dann langt das wahrscheinlich auch :baeh:


    Gruß Dirk

  • Nachdem ich das Radio jetzt ein paar Wochen getestet habe, überlege ich wirklich, es wieder ausbauen zu lassen.


    Das, weswegen ich es haben wollte, bringt es leider nicht.


    1. Einigermassen ordentlicher Radio-Empfang: mittelmässig!


    2. Navigation auf dem Display: ja, aber bei Navigon wird der Bildschirm nicht bzw. nur im Landscape-Modus ausgenutzt (die Halterung deswegen immer umzustellen bringt es nicht).


    3. Navfree ist die erste (!!!!) erfreuliche Fullscreen-Darstellung, die App ist free und auch wirklich gut programmiert, aber wenn man viele € an Zusatz-features für Navigon bezahlt hat, will man nicht auf sowas zurück.


    4. Gaaaaaanz großes, für mich das größte Manko: die Navi-Apps müssen immer auf dem iPhone mitlaufen, Ausstellen geht nicht.
    Daher :violent1: an die Programmierer - ich brauche keine zwei Displays mit identischer Anzeige!


    5. Kleinere und größere Fehler/bugs nerven mich: nach exakt 10 Minuten geht das Radio einfach in das Einstellungs-Menu, wenn ich nach einem kurzen Zündstopp wieder anfange, muss ich immer die letzte source neu anwählen, Bluetooth klappt auch nicht immer, ich könnte jetzt weitere 20-30 Mängel aufzählen, aber das bringt es ja auch nicht.


    6. Keine Ablesbarkeit bei Sonneneinstahlung: ich fahre ein Cabrio, da sieht man bei offenem Dach 0,0!


    7. Fingerabdrücke: extrem empfindlich, das ist ja schlimmer als beim iPhone selbst.


    Ich denke, da ich das Teil in der Hauptsache wegen der Spiegelung des Navis gekauft habe (was es eben nicht tut), ich aber einen freundlichen Händler habe, für den ich als Tester fungiere, werde ich das Ding wieder ausbauen lassen.


    Werde mir mal das JVC 840 vom Kollegen oben ansehen, preislich passt das, zwar kein Navi (kommt dann eben über iPhone), aber dafür massig features, Anschlussmöglichkeiten usw.
    Guten Weg für das AppRadio - es wurde leider zu wenig getestet und wegen eines Patent-Streites zwar spät, aber unfertig released.


    Das reicht trotz 349 € einfach nicht!

  • meines läuft seit heute komplett und ich bin äußerst zufrieden, aber eines versteh ich noch nicht, wohin muss ich mit dem Break Anschluss??? egal was ich mache wenn ich auf dem iphone das appradio nicht aktiviert habe und auf ipod klicke sagt er mir immer, dass es nicht gestattet ist während der fahrt videos zu nutzen?! auch mit angezogener Handbremse steht immer das gleiche da, ich weiß nicht wo ich das break Kabel noch dran hängen soll, hatte es sogar schon auf dem dauerplus wo es doch eigentlich gehen muss oder??


    Hab ich was verpasst, man sollte doch auch die filme auf dem iphone auf dem Radio schauen können oder??

  • Martin


    zu 1:
    Funktioniert bei mir gut, liegt vermutlich am Zusammenspiel Radio/Antennenverstärker. Wenn es nicht funktioniert hats keinen Sinn :zustimmSchild:


    zu 2:
    Das NAVIGON überhaupt auf dem Display angezeigt wird ist eher ein Zufall. denke nicht das die TV-Out funktion mit voller Absicht oder für diesen Zweck programmiert wurde. Das Radio hat keine offizielle Navi Unterstützung......... auch wenn wir das alle gehofft oder damit gerechnet haben.


    zu 3:
    siehe 2. Du hast für Navigon auf dem Iphone bezahlt.... vom Appradio hat da niemand was gesagt.


    zu 4:
    siehe 2 und 3


    zu 5:
    :zustimmSchild:


    zu 6:
    Ich hab auch ein Cabrio und muß dir Recht geben. Teilweise reicht ja schon bei geschlossenem Dach die Lichteinstrahlung von Rechts und es ist nichts mehr zu erkennen. Werde mal versuchen ob ich das mit einer Entspiegelungsfolie in den Griff bekomme, ansonsten wird sich das Radio bei mir wohl auch verabschieden!
    :zustimmSchild:


    zu 7:
    :zustimmSchild:


    Zitat


    Werde mir mal das JVC 840 vom Kollegen oben ansehen, preislich passt das, zwar kein Navi (kommt dann eben über iPhone), aber dafür massig features, Anschlussmöglichkeiten usw.

    Wenn das auch kein Navi hat, bist du ja prinzipiell nicht wirklich viel besser dran. Das Navi über Iphone und irgendwas anderes übers Radio kannst du ja jetzt auch haben...... Dann muß das Navi auf dem Iphone ja auch immer im Vordergrund laufen. Da kann ich deiner Logik nicht ganz folgen!


    Alles in allem geb ich dir Recht. Das die Navilösung noch etwas dauern kann, damit hab ich kein Problem.... Aber das die Appradio App immer noch kein Multitasking kann und nach einem Telefonat (dafür ist das Radio mit FSE ausgerüstet) neu gestartet werden muß, darf nicht sein. :zustimmSchild:


    Gruß Dirk

  • meines läuft seit heute komplett und ich bin äußerst zufrieden, aber eines versteh ich noch nicht, wohin muss ich mit dem Break Anschluss??? egal was ich mache wenn ich auf dem iphone das appradio nicht aktiviert habe und auf ipod klicke sagt er mir immer, dass es nicht gestattet ist während der fahrt videos zu nutzen?! auch mit angezogener Handbremse steht immer das gleiche da, ich weiß nicht wo ich das break Kabel noch dran hängen soll, hatte es sogar schon auf dem dauerplus wo es doch eigentlich gehen muss oder??


    Hab ich was verpasst, man sollte doch auch die filme auf dem iphone auf dem Radio schauen können oder??


    Hatte ich doch in diesem Thread schon unter Post #167 beantwortet, oder?


    Vielleicht ist ja auch dein "break Kabel" vom Appradio defekt???
    Also bei allen anderen hats funktioniert.....


    Gruß Dirk

  • Dirk :


    Dass Navigon auf dem AppRadio dargestellt wird, war doch eine der Hauptmotivationen von Pioneer.


    Nicht zuletzt deswegen hat sich die Auslieferung so lange verzögert, weil Navigon gekauft wurde und es einen Lizenzstreit gab.

  • Martin73 :
    Das hatte ich so genau nicht verfolgt.
    Macht natürlich Sinn vorab mit einem Navi-Hersteller einen Deal zu machen. Aber für die USA haben sie doch auch zum release eine gute "Lösung" mit motionx gps drive gefunden.
    Aber den Rest der Welt mit einer weniger als halbfertigen Lösung zu vergraulen war nicht so clever.....


    Dann hätte man die Zeit aber wirklich nutzen müssen um wenigstens die schlimmsten Bugs vor dem release auszumerzen!
    Was wär das denn für eine Firmware gewesen wenn der Verkaufsstart nicht verzögert worden wäre??? Ich mag gar nicht dran denken!


  • Ja, sollte funktionieren. Dauert zwar etwas nachdem der Sender eingestellt wurde, aber dann gehts. Dafür gibts unten links im Display die "Sprchblase"-Taste. Bei welchen sender es funktioniert kann ich aber nicht sagen, da ich beim Radio hören selten auf dem Diplay lese ;-)


    (Kapitel 4, Seite 11 in der Bedienungsanleitung. PDF download bei Pioneer)


    Gruß Dirk

  • Hallo zusammen
    Weiss jemand wo der Unterschied genau zwischen der US und der EU Version liegt? Kumpel von mir hat grad ein US Teil für mich im Gepäck. Hatte nicht aufgepasst und somit nicht mitgekriegt dass die Teile unterschiedlich sind. Hab zwar nur 200$ gezahlt aber wär dennoch schade. :(

    Dann hätte ich sonst noch eine Frage: Stimmt es dass das Gerät nur zwei preAmp Kanäle hat? Heisst das ich kann zwar den Sub über den speziellen Chinch Subausgang anschliessen, muss aber für das Frontsystem das verstärkte Signal abgreifen?

    Thx für eure Hilfe
    Marcel

  • Kleiner Tipp von mir an alle iPhone-Besitzer mit Jailbreak:


    Wenn man mit Backgrounder die jeweilige App im Hintergrund weiterlaufen lässt, bleibt die Anzeige und Bedienung über das AppRadio erhalten, auch wenn man eine andere App öffnet. So kann ich jetzt Navigon am Radio laufen lassen und trotzdem Spotify im Vordergrund haben.

  • Kleiner Tipp von mir an alle iPhone-Besitzer mit Jailbreak:


    Wenn man mit Backgrounder die jeweilige App im Hintergrund weiterlaufen lässt, bleibt die Anzeige und Bedienung über das AppRadio erhalten, auch wenn man eine andere App öffnet. So kann ich jetzt Navigon am Radio laufen lassen und trotzdem Spotify im Vordergrund haben.


    Hab mit Backgrounder noch nicht gearbeitet.
    Wenn also Navigon im Hintergrund weiterläuft und auch auf dem Appradio angezeigt wird, wie sieht's da mit der Ausrichtung aus.
    Ich möchte ja Navigon im Querformat haben, aber das IPhone im Hochformat benutzen. Bleibt die App im Hintergrund im zuletzt benutzten Format oder dreht sie auch zurück?


    Gruß Dirk

  • Ich hab mal über 3 Wege mich an den Entwickler von Dailyme gewandt.
    Ob sie eventuell tv out oder sogar eine appradio Unterstützung einbauen könnten, wâre nett wenn ihr auch ein Feedback an die senden könntet.

  • Hab mit Backgrounder noch nicht gearbeitet.
    Wenn also Navigon im Hintergrund weiterläuft und auch auf dem Appradio angezeigt wird, wie sieht's da mit der Ausrichtung aus.
    Ich möchte ja Navigon im Querformat haben, aber das IPhone im Hochformat benutzen. Bleibt die App im Hintergrund im zuletzt benutzten Format oder dreht sie auch zurück?


    Gruß Dirk


    Wenn Du Navigon mit dem Home-Button verlässt und danach die Ausrichtung am iPhone auf Portrait-Modus änderst, bleibt die Anzeige von Navigon im Landscape-Modus. Wenn Du Navigon allerdings wieder aktivierst/öffnest passt es wieder die Ausrichtung an. Hab leider noch keine Möglichkeit gefunden, wie man das "locken" kann. Im Gegensatz zum iPad hat man beim iPhone ja keine Auswahl, welche Bildschirmausrichtung man locken möchte. Außerdem unterstützen einige Apps den Landscape-Modus nicht (darunter auch Spotify, Simfy etc) Nicht ideal, aber Abhilfe schafft notfalls eine drehbare iPhone-Halterung ;)


    Aber mal eine ganz andere Frage: Hat jemand eigentlich schon eine Lösung gefunden, irgendwie das nervige Piepen wenn man was gedrückt hat auszuschalten?

  • melix


    Es gibt doch bei Cydia den "SBRotator" wenn ich das richtig in Erinnerung hab. Damit kannst du auch den Homescreen automatisch drehen lassen. Dann hast du alles auch im Querformat, wenn die App das unterstützt.
    Da gabs glaube ich auch ne Menge Einstimmungen um den Lock über Gesten ein- und auszuschalten.
    Ich will eigentlich hoffen das es bei iOS 5 mit AirPlay mehr Möglichkeiten gibt.
    Wenn ich ständig am iPhone rumfummeln muß ist das ja auch keine echte Lösung.
    Backgrounder wär was für den Slingplayer. Der ist immer im Querformat, ist aber nicht Multitasking fähig...
    Mal abwarten was mit Jailbreak auf iOS 5 möglich ist. Kommt ja am 12.10. Offiziell........

  • Ich hab mal über 3 Wege mich an den Entwickler von Dailyme gewandt.
    Ob sie eventuell tv out oder sogar eine appradio Unterstützung einbauen könnten, wâre nett wenn ihr auch ein Feedback an die senden könntet.


    TV- out ist eine Sache....
    Obwohl ich nicht weiß wie das lizensrechtlich aussieht wenn die Sendungen vom Fernsehen für mobile Geräte bereitgestellt werden und dann über TV-Out wieder auf den Fernseher kommen????


    Aber ich kann mir nicht vorstellen das Pioneer für ein "Videoportal" die API rausrückt.