Hilfe bezüglich Pioneer A-30(K) Stereo-Vollverstärker

  • Hallo zusammen,


    ich habe im Februar 2018 einen Pioneer A-30(K) Stereo-Vollverstärker gekauft und daran zwei Pioneer CS-555 Speaker angeschlossen. Bis vor kurzem war ich damit sehr zufrieden. Kurz nach der Ablauf der Garantie (Ende März 2020) hat der linke Speaker allerdings nicht mehr funktioniert. Dem bin ich nun auf den Grund gegangen und es hat sich herausgestellt, dass nicht die Lautsprecher sondern der Verstärker Quelle des Problems zu sein scheint. Egal, welchen der Lautsprecher ich im Lautsprecherset A oder B anschließe, die linken Anschlüsse funktionieren nicht. Nun habe ich beide Lautsprecher jeweils rechts angeschlossen (einen im Lautsprecherset A und einen in B) und die Balance (die vorher mittig war) komplett auf rechts gedreht. Wenn ich das richtig sehe, habe ich dadurch allerdings nur lauteres bzw. "duales" Mono und kein Stereo mehr..

    Ich habe leider kleinen Fachhändler/reparaturservice vor Ort. Daher habe ich folgende Fragen:

    - Was könnten hier die Fehlerquellen sein, die man selbst beheben kann?
    - Wenn Fehlerquellen nicht eigenständig behebbar sind, lohnt eine Reparatur?

    - Kann ich irgendwie anhand der beiden rechtsseitigen Lautsprechersets und der derzeitigen "Lösung" Stereo erzeugen?


    Vielen Dank für jegliche Hilfe und Bemühungen! :)
    Viele Grüße

  • Hallo und willkommen.


    Da die Garantie abgelaufen ist, schadet ein aufschrauben ja nicht. Die ELKOs sind das erste was man einfach überprüfen kann. Ist einer deutlich nach oben gewölbt ist der hin. Den zu ersetzen ist nicht sehr schwer, wenn man ein wenig geschickt ist und mit einem Lötkolben umgehen kann.