Pioneer AVIC F60DAB

  • Hallo Pioneer F60 Fans,


    habe seit einer Woche auch das AVIC-F60DAB in meinem Golf 6 GTI verbaut und dafür das RNS510 geopfert, mit original Pioneer Adapter zur Lenkradfernbedienung usw. Klimawerte und PDC werden korrekt angezeigt und die Lenkradfernbedienung funktioniert für Lautstärke und Senderwechsel nur für gespeicherte Sender.


    Die ersten Fahrten mit Navi waren auch sehr gut. Habe jetzt die Warnpunkte aktiviert aber es wird nichts angezeigt, keine Blitzer zu sehen. Kann es sein, dass gar keine Blitzerdatei mit ausgeliefert wird? Die Installation einer Blitzerdatei ist mir bisher nicht gelungen. Die Datei wird nicht von der SD-Karte gelesen.


    Habe mein Gerät mit 3 Jahren Garantie und Kartenupdate gekauft. Codes für den Kartenupdate werden wohl erst Ende Juni versandt. Einen Last Map Update scheint es nicht zu geben. Hat da jemand Erfahrungen mit.


    Bisher ist es mir auch nicht gelungen mein iphone 5 mit IOS 7.1 auf den Bildschirm zu holen. Genau genommen wird der Bildschirm über HDMI 1:1 angezeigt aber kann nicht gesteuert werden. Die Apps wie in den Werbebildern kommen nicht rüber. Anschluß an USB1 und HDMI mit Apple Adapter. Hat das schon jemand geschafft?


    Mal abwarten was noch alles kommt für das Gerät. In Summe bin ich aber zufrieden. Der Bildschirm ist einfach genial scharf, bis auf die Fingerabdrücke.

  • Hallo juwako,


    Glückwunsch zum Kauf und danke für dein Review.


    Kannst du über die Lenkradfernbedienung auch Siri Eyes Free aktivieren?
    Siehst du in der MFA Informationen vom Radio?


    Die Warnpunkte habe ich bei mir auch aktiviert, es scheinen aber keine Blitzerinformationen von Werk aus dabei zu sein.
    Falls du eine geeignete Datei finden solltest, wäre ich sehr interessiert daran!
    Ansonsten wäre wohl POI base eine Alternative, die ich allerdings mangels PC nicht testen kann.
    http://www.poibase.com/de/


    Die AppRadio-App hast du auf deinem iPhone aber installiert, oder? ;)
    https://itunes.apple.com/de/app/appradio/id434811742?mt=8


    Ich persönlich wäre ja jetzt noch an weiteren, alternativen Navi-Stimmen interessiert...

  • Ich habe nun noch zusätzlich diese SD-Karte für 11€ bei Amazon gekauft und randvoll mit Musik gepackt:
    32GB QUMOX SD HC 32 GB SDHC Class 10


    Für das initiale Einlesen benötigt das Radio ca. 5 Minuten. Nach dem Neustart des Radios wird die Karte dann aber recht fix erkannt und der zuletzt gespielte Musiktitel wird abgespielt. Ich hoffe, das bleibt in den nächsten Tagen auch so ;)



    patricku :
    Du schreibst ein wenig wirr! Was genau ist dein Anliegen?


  • Was bedeuten die beiden Häuser mit den Zahlen....Ganz entwirrt....

  • Die beiden Häuser mit den Zahlen sind die Hausnummern links und rechts der Stasse.
    Ein praktisches Feature wie ich finde – gerade in Gegenden wo keine oder schwer lesbare Schilder sind.
    Funktkioniert wunderbar in der Praxis.

  • Was anderes:


    Bei meinem F60DAB hatte ich das Problem dass während der Musikwiedergabe vom iphone immer wieder ein Knacksen bzw. leichtes Ploppen zu hören war.


    Sehr nervend - ich wollte schon zum Pioneer Service mal die Endstufe checken lassen.


    Bevor ich aber einen solchen Aufwand betreiben wollte checkte ich die USB/Lightnig Verbindungen - waren aber optisch ok.


    Trotzem habe ich das Pioneer-Beipackkabel gegen ein anderes billiges USB Verlängerungskabel getauscht und die Kontakte mit Kontaktspray behandelt und angebogen das das Lightningkabel besser im USB Female sitzt


    SIEHE DA


    Seit dem keine Störgeräusche mehr!

  • [quote='Fires of Ork','http://www.pioneer-forum.de/wbb/index.php?thread/&postID=21719#post21719']Was anderes:


    Bei meinem F60DAB hatte ich das Problem dass während der Musikwiedergabe vom iphone immer wieder ein Knacksen bzw. leichtes Ploppen zu hören war.


    Sehr nervend - ich wollte schon zum Pioneer Service mal die Endstufe checken lassen.


    Bevor ich aber einen solchen Aufwand betreiben wollte checkte ich die USB/Lightnig Verbindungen - waren aber optisch ok.


    Trotzem habe ich das Pioneer-Beipackkabel gegen ein anderes billiges USB Verlängerungskabel getauscht und die Kontakte mit Kontaktspray behandelt und angebogen das das Lightningkabel besser im USB Female sitzt



    Das habe ich auch! Mit Iphone 4 und Iphone 5s. Das liegt an....Der software von Apple.


    Das hörte sich an wie Digitalen " schmutz " oder wie eine Fehler Korrektur die es nicht mehr schafft... Ob da reinigen helfen kann....


  • Meine Antort wie folgt:
    Siri Eyes Free kann nicht über die Lenkradfernbedienung aktiviert werden. Geht nur am Gerät selbst.
    Am MFA werden keine Audio und keine Navi Daten angezeigt.


    AppRadio Mode habe ich zwischenzeitlich zum laufen gebracht. Die Anleitung dazu habe ich im ThemaAvic-F60dab / iPhone 5S - iOS 7.1.1
    verfasst.


    Poibase ist mir für die Blitzer zu teuer. Da warte ich mal ab was von Navgate noch kommt. Bin jetzt soweit zufrieden, obwohl der AppRadio Mode für iphone 5 doch sehr sparsam ausfällt und eigentlich nicht wirklich benötigt wird da die Grundfunktionen im Gerät besser sind.

  • Vielen Dank für die Rückmeldung! Dann weiß ich ja jetzt, dass ich in meinem Audi weder am MFA noch beim AppMode etwas verpasse :hello2:
    Würde doch nur Pioneer (respektive Apple) endlich das Carplay-Update freigeben... :016:


  • Ob da wirklich die Software von Apple schuld ist?
    FAKT ist das derzeit das Knacksen weg ist - genauer gesagt ist es kaum wahrnehmbar mit dem anderen USB Kabel – es ist dadurch stark gedämpft und stört nicht mehr bei der Wiedergabe.


    juwako


    Wenn du SiriEyes Free verwendest hast du da schon eine Möglichkeit gefunden die Lautstärke von Siri an den des Radios anzupassen?


    Bei mir ist es so dass Siri immer wesentlich leiser als der Rest der Programmquellen - da sollte es doch eine Lösung geben.



  • Nun ich hatte plötzlich eines unerträglichen hohes pfeifen Gestern ging heute
    morgen zum Händler...Ein Kabel war nicht ok...Ich habe seit Tagen keine Probleme mehr mit den I Phone...5s Nix gemacht....Wunder der digitalen Welt...Ich muss SIRI überprüfen, habe es kaum bis jetzt benützt heuten morgen aber als NAVI ( Besser als das ...Pioneer festes Naiv, zumindest auf die eine Route, die ich gut kenne ) also da war die Sprache genau so laut wie die von der Navigation..Ich habe auch lange gebraucht um das Tages Licht mit Nachlicht auf den Display zu programmieren......

  • [quote='patricku','http://www.pioneer-forum.de/wbb/index.php?thread/&postID=21761#post21761'][quote='Fires of Ork','http://www.pioneer-forum.de/wbb/index.php?thread/&postID=21756#post21756']
    Den Iphone auf volle Lautstärke Ausgabe zu stellen? Mache ich immer.

  • Ist mir bekannt:


    Siri anwerfen dann die Lautstärkeregler am iPhone auf max damit auch Siri lauter wird.


    Allerdings reicht das oft nicht aus – bei Verwendung der internen Endstufen des F60DAb ab einer Lautstärke von ca. 25 aufwärts mit einem voll ausgesteuerten Mausikstück (viele moderne Produktionen sind oft mal auch schon übersteuert) wird Siri verdammt leise und man muss am LS Regler ziemlich nachregeln...


    Ärgerlich.


  • Hi,


    Ich habe ein problem! Wie macht man die Verbindung vom Pionier zu Iphone 5s damit man Siri free eyes erstellen kann? Ich kann nur das Iphone Navi Bedienen. Alle anderen Siri befehlen werden über den Pioneer nicht weiter gegeben-
    Danke!

  • Grundsätzlich muss man da gar nichts Spezielles machen.


    Einfach das iPhone 5 mit dem Lightning/USB Kabel mit dem F60DAB verbinden. (in den Ein-/Ausgangseinstellungen ist das iphone auf Verbindungsmethode USB zu stellen )
    Damit wird das iPhone als ipod erkannt und man Siri mit der HomeTaste am Pioneer aktivieren (Vorraussetzung: Mikrophon hängt am F60)


    Als Alternativmethode kann man um die AppRadioModus zu nutzen die USB/Lightning Connector + HDMI Verbindung nutzen.
    Habe ich persönlich aber noch nicht getestet da ich den AppRadioMode nicht brauche.

  • Grundsätzlich muss man da gar nichts Spezielles machen.


    Einfach das iPhone 5 mit dem Lightning/USB Kabel mit dem F60DAB verbinden. (in den Ein-/Ausgangseinstellungen ist das iphone auf Verbindungsmethode USB zu stellen )
    Damit wird das iPhone als ipod erkannt und man Siri mit der HomeTaste am Pioneer aktivieren (Vorraussetzung: Mikrophon hängt am F60)


    Als Alternativmethode kann man um die AppRadioModus zu nutzen die USB/Lightning Connector + HDMI Verbindung nutzen.
    Habe ich persönlich aber noch nicht getestet da ich den AppRadioMode nicht brauche.


    Danke zuerst mal! Aber die einzige Meldung die ich bekomme ist..." Inkompatibler USB...." Original Pionier Kable.....meine nerven.....