• Hallo, :y_hi_3:


    ich bin seit heute neu im Pioneer Forum und nutzt den Thread gleich mal um mich, bzw. mein System vorzustellen:


    Pioneer VSX-821 AV Receiver,
    Pioneer AS-BT-200 (Bluetooth Adapter),
    Bose Accoustimass 10 Series IV,
    Playstation 3,
    Technisat S1+ (Sat-Receiver),
    Logitech Harmony One,
    Motorola Xoom (Android Tablet),
    iPhone 3G,
    LG TV


    Um mal die wichtigsten zu nennen.


    Soweit läuft alles wunderbar!


    Die eine Sache die mich stört ist die folgende:


    Wenn ich mein Xoom per AS-BT-200 an den VSX-821 kopple um Musik wiederzugeben ist der Sound sehr dünn.
    Der Subwoofer macht keinen einzigen Laut.


    Ich vermute das liegt an der Kompression des Signales für die Bluetooth-Übertragung, aber vielleicht irre ich mich ja und es gibt einen Parameter an dem man drehen kann um doch noch in den vollen Musikgenuss zu kommen.
    In den Betriebsanleitungen konnte ich dazu leider keine Tips finden und sämtliche Mehrkanaloptionen durch die Tasten "ALC/Standard" und "ADV SURR" brachten zwar auf Dolby Pro Logic II Music guten Mehrkanalton aber keine Reaktion beim Subwoofer.


    Wenn jemand einen Tipp oder mit einem anderen Receiver-Modell eine andere Erfahrung gemacht hat wäre das sehr hilfreich für mich, da ich mich noch nicht auf den VSX-821 festgelegt habe (gabs im Angebot mit dem Bose-System) und durchaus ein auf ein anderes Modell wechseln würde, wenn ich dort diesen Komfort bekomme.


    Danke schon mal fürs Lesen! :eclipsee_Victoria:

  • Nette Geste! :)


    Nun ja ich habe herausgefunden, dass das Signal das bei der Bluetooth-Verbindung verwendet wird ausschließlich ein Stereo-Signal überträgt.
    Das wurde so in dem verwendeten Standard verabschiedet.


    Es gibt auch schon kabellose Mehrkanalübertragung (ich glaube bereits auch über Bluetooth), allerdings sind diese proprietär, es gibt also keinen herrstellerübergreifenden Standard dafür, jeder Herrsteller kocht dort bisher sein eigenes Süppchen, weshalb es auch in naher Zukunft wohl keine Mehrkanalübertragung per Bluetooth geben wird, wenn man Geräte unterschiedlicher Herrsteller benutzt.


    Man muss also mit dem nicht idealen Sound leben, da Musik aber meistens eh nur in Stereo verfügbar ist, ist der Unterschied zum Abspielen einer CD o.ä. ziemlich gering und die Anschaffung zum problemlosen abspielen per Smartphone/Tablet durchaus empfehlenswert!


    Vielleicht hilft das ja dem ein oder anderen! ;)