Heutige Beiträge
Registrieren
Home
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
Navigation & Login
Zurück   Pioneer-Forum > Pioneer Produkte > Pioneer Heimkino

Pioneer Heimkino AV-Receiver und Heimkinoanlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

Mega Sauerei Spotify und mein VSX-924
Alt 30.03.2018, 11:52   #1
macca
Neuling
 
Registriert seit: 22.04.2015
Beiträge: 9
Böse Mega Sauerei Spotify und mein VSX-924

Hallo leute, gerade musste ich mit Schrecken feststellen und auch lesen, das mein VSX-924 nicht mehr mit Spotify-connect verbinden möchte.
https://www.modernhifi.de/spotify-en...eaming-lizenz/

Ich habe mal ne kleine Mail an Pioneer gesendet:

"Hallo Pioneer, ist das wirklich euer Ernst? Ihr entzieht zusammen mit Spotify meine Verstärker (VSX-924) die Lizenz für Spotify-Connect?
Da ich mir das leiste kann, werde ich nun eine Axt aus dem Keller holen und das Teil klein schlagen. Das war mein letztes Produkt von Euch!!!
Bevor ihr beginnt die Schuld wieder auf andere abzuwälzen, es gibt Marken die sich der Problemlösung stellen.


https://www.modernhifi.de/spotify-en...eaming-lizenz/
"Anders sieht es dagegen wohl bei Denon, Marantz und Yamaha aus. Die Hersteller haben bereits angekündigt, sich dem Problem anzunehmen und in den kommenden Wochen kostenfreie Software-Updates zur Problemlösung anzubieten."


Dann werde ich dort mein nächstes Produkt kaufen.
Ganz große Sauerei!!!"

Auch Spotify hat eine nette Bewertung von mir bekommen. Sind die noch ganz knusper? So alt ist das Teil noch nicht!
macca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 00:23   #2
jenser
Neuling 10+
 
Registriert seit: 26.02.2018
Beiträge: 20
Standard

Hi macca,

vielleicht kannst Du ja auf Smartphone und Chromecast ausweichen ? So geht Spotify zumindest bei mir auf dem VSX-S520D.

Grüße
jenser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2018, 01:39   #3
macca
Neuling
 
Registriert seit: 22.04.2015
Beiträge: 9
Standard

Ich hab schon weitere Möglichkeiten durch Umwege, aber ich habe mir ein Gerät gekauft das mit Spotify gelabelt ist und nun entzieht man mir die bezahlte Leistung. In anderen Worten, mein VSX-924 bekommt Diesel Fahrverbot in den Städten! Ich finde die Industrie wird immer unverschämter und dreister, man Verkauft ein Produkt und entzieht dann die Leistung und somit den Wert.
Auch Philips habe ich den Rücken gekehrt, die haben einfach die Blue Ray und DVD-Sparte verkauft und der Käufer deaktivierte einfach mal die Smartfunktion.
https://www.heise.de/newsticker/meld...t-3102716.html

Was mit den Diselfahrzeugen los ist brauche ich ja nicht zu erwähnen.
Wie dumm sind wir Käufer denn eigentlich geworden das wir uns sowas gefallen lassen und dann eben die mindere Lösung wählen?
Sicher denken nun wieder alle "was sollen wir denn dagegen machen?"
macca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2018, 13:33   #4
Ich_kriegs_hin
HilfsbereitesterUserVonWelt
 
Benutzerbild von Ich_kriegs_hin
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 3.531
Standard

Ich finde auch das es eine Riesen Sauerei ist, allerdings hat ja jeder die Möglichkeit zu klagen. Ob sich das lohnt steht auf einem anderen Blatt. Viele denken sich wohl: "Ok dann eben nie mehr Pioneer." und kaufen sich ein anderes Gerät, was wohl am einfachsten ist und auch billiger sein wird.

Aber leider ist dieses Verhalten der Hersteller, das der Käufer zum Betatester oder zum ver*****ten wird, heutzutage normal.

Hier fehlt eine "Blacklist" von Herstellern die sowas machen die erstellt wurde von unabhängigen Autoren, aber das wiederum wird auch nahezu unmöglich sein.
Ich_kriegs_hin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2018, 17:14   #5
macca
Neuling
 
Registriert seit: 22.04.2015
Beiträge: 9
Standard

Ganz genau,
ich habe Pioneer, Philips, VW und Andere für Ihre dem Käufer gegenüber respektlosen Vergehen auf meiner persönlichen Blacklist. Das ganze mit Euch zusammen hier im "www" zu veröffentlichen ist ein weiterer kleiner Beitrag solche Methoden zu outen.
Ich kann nachvollziehen das wir eine schnellebige Zeit, gerade was Technologien angeht haben, dennoch sollte man immer berücksichtigen von wem man sich finanziert und stets in der Hauptsache in dessen Interesse arbeiten. Würde mir Pioneer z.B. durch die Presse anbieten mir einen Verlust zu erstatten oder wie z.B. Maranz oder Denon in Zukunft eine neue Lösung anbieten, würde mir das schon genügen. Sich einfach darauf berufen das Spotify seine Technik umstrukturiert und man als Kunde dann eben PECH gehabt hat, ist mir einfach viel zu wenig und dreist dazu.
macca ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Pioneer UDP-LX 500 / UDP-LX 800
Wichtige Board-
Informationen:

=============
IFA
Neuheit
------------------
Pioneer
UHD
Bluray-Player
UDP-LX500
999.- €

------------------

Pioneer
UHD
Bluray-Player
UDP-LX800
2299.- €
---------------------
Dazu gibt es
---Gratis---
2 UHD Filme
---------------------
Alles
ab September
lieferbar
---------------------
natürlich
bei HerberOnline
in Essen
Einfach anrufen:

0201-8 56 32 34
Einfach mailen:
info@herberonline.de
------------------



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:12 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2007 - 2018, HerberOnline
Dies ist keine offizielle Pioneer Internetseite!
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de 
Kontakt - Pioneer-Forum - Archiv - Nach oben
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de