Heutige Beiträge
Registrieren
Home
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
Navigation & Login
Zurück   Pioneer-Forum > Pioneer Produkte > Pioneer Heimkino

Pioneer Heimkino AV-Receiver und Heimkinoanlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

Pioneer VSX-924 mit Rapberry Pi3
Alt 04.04.2016, 09:23   #1
Schoofseggl
Neuling
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 8
Standard Pioneer VSX-924 mit Rapberry Pi3

Guten morgen,

Ich bin ziemlich am Verzweifeln.....nach Stunden mit google-Suche bleibt ihr mir noch als letzte Hoffnung, Obi-Wan.


Also: Ich versuch meinen Pi3 ans Fliegen zu bekommen.


Das Konstrukt ist: Pi3 -> VSX924 -> Telefunken 55" (jaja)


Bisher war statt es des Pis ein HTPC mit ASUS MB + HDMI CEC USB Adapter angeschlossen, was gut funktionierte. Das Problem ist nun, dass der PI in der HDMI Anschlussliste des Fernsehers nicht auftaucht. Wenn ich den AVR direkt auf meinen Kodi HDMI Port und den Fernseher auf den Receiver Port schalte kommen Bild & Ton. Die Auflösung des PI wird nicht automatisch richtig; die muss ich dann auf 1080p forcen; CEC tut überhaupt nicht.


Ich habe versucht am PI diverse HDMI Parameter zu tunen (force_hotplug, group, signal strength), was keinerlei Änderung gebracht hat.


Scheinbar funktioniert das HDMI Handshake zwischen PI und AVR gar nicht.
Gibts noch irgendwas, was man am AVR konfigurieren kann? Oder auch gerne sonst wo...?




Gruß
Schoofseggl

Nachtrag: der Pi direkt am Fernseher funktioniert auch einwandfrei, ausser dass der Fernseher an sein muss, wenn ich Musik über den PI am AVR hören will :-/

Geändert von Schoofseggl (04.04.2016 um 11:25 Uhr). Grund: Nachtrag
Schoofseggl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2016, 22:07   #2
Ich_kriegs_hin
HilfsbereitesterUserVonWelt
 
Benutzerbild von Ich_kriegs_hin
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 3.594
Standard

Am AVR kannst du nicht viel konfigurieren, ausser eben ob HDMI CEC an sein soll und ob HDMI Control aktiv sein soll.
Ich würde eher darauf tippen dass der Pi kein HDCP unterstützt.
Ich_kriegs_hin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2016, 22:20   #3
Schoofseggl
Neuling
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 8
Standard

Hey,

Danke für die Antwort.

Was ich so den Dokus vom PI entnehmen kann ist der voll HDMI fähig und auch HDCP ist mit an Board. Es gibt sogar einige Threads zum Thema HDCP abschalten um den Kopierschutz zu umgehen....

Das ist's dann glaube ich nicht....

Gruß
Schoofseggl
Schoofseggl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2016, 22:31   #4
Ich_kriegs_hin
HilfsbereitesterUserVonWelt
 
Benutzerbild von Ich_kriegs_hin
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 3.594
Standard

Ich bin mir nicht sicher ob der 924er einen Video Converter hat, wenn dem so ist schalte den doch mal aus. Einfach die Taste Video Parameter drücken und den Converter auf Off stellen.
Ich_kriegs_hin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2016, 22:31   #5
Schoofseggl
Neuling
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 8
Standard

Habe ich schon probiert. Hat auch nix geholfen.
Schoofseggl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2016, 22:34   #6
Ich_kriegs_hin
HilfsbereitesterUserVonWelt
 
Benutzerbild von Ich_kriegs_hin
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 3.594
Standard

Ansonsten mal den Netzstecker für 5 Minuten ziehen, so wird der AVR dazu veranlasst die HDMI Geräte neu zu initialisieren.

Edit: Bei den Pioneers spielt auch die Einschaltreihenfolge ne Rolle, den AVR immer zuletzt anschalten.
Ich_kriegs_hin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2016, 00:04   #7
Schoofseggl
Neuling
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 8
Standard

5min !? Ok...probiere ich morgen mal...hatte bisher nur die üblichen 10s für die Elkos stromlos gemacht.

Das mit der Einschaltreihenfolge hatte ich auch schon gelesen, was aber schwierig wird mit einem Pi, der immer an ist.....

Danke für die Tips schonmal....
Schoofseggl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2016, 11:42   #8
Schoofseggl
Neuling
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 8
Standard

Hallo,

Auch 10min stromlos haben leider nix geändert :-(


Grüßle
Schoofseggl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2016, 17:57   #9
Ich_kriegs_hin
HilfsbereitesterUserVonWelt
 
Benutzerbild von Ich_kriegs_hin
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 3.594
Standard

Hast du mal probiert den Pi direkt an den AVR anzuschließen ohne den Kodi (ich nehme mal an das wird ein Konverter sein!?)?
Ich_kriegs_hin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2016, 18:52   #10
Schoofseggl
Neuling
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 8
Standard

Hi,

Der PI3 ist die Hardware, Kodi ist die Mediasoftware auf Linux basierend (ehemals XBMC).

Ich werde noch probieren meinen Pi1 am AVR anzuschliessen....

Gruß

Schoofseggl
Schoofseggl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
raspberry pi, vsx-924

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Pioneer UDP-LX 500 / UDP-LX 800
Wichtige Board-
Informationen:

=============
IFA
Neuheit
------------------
Pioneer
UHD
Bluray-Player
UDP-LX500
999.- €

------------------

Pioneer
UHD
Bluray-Player
UDP-LX800
2299.- €
---------------------
Dazu gibt es
---Gratis---
2 UHD Filme
---------------------
Alles
ab September
lieferbar
---------------------
natürlich
bei HerberOnline
in Essen
Einfach anrufen:

0201-8 56 32 34
Einfach mailen:
info@herberonline.de
------------------



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:45 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2007 - 2018, HerberOnline
Dies ist keine offizielle Pioneer Internetseite!
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de 
Kontakt - Pioneer-Forum - Archiv - Nach oben
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de