Heutige Beiträge
Registrieren
Home
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
Navigation & Login
Zurück   Pioneer-Forum > Pioneer Produkte > Pioneer Car Hifi und Car Navigation

Pioneer Car Hifi und Car Navigation Alles rund um Auto-Hifi-Navigation

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

AVIC-EVO1-G71 Freisprecheinrichtung
Alt 28.08.2016, 14:38   #1
Kevin
Neuling
 
Registriert seit: 28.08.2016
Beiträge: 2
Standard AVIC-EVO1-G71 Freisprecheinrichtung

Hallo liebe Pioneer-Community,

ich bin neu hier und habe direkt eine Frage an euch und evtl. kann mir jemand bei meinem problem behilflich sein. :)

Ich fahre einen VW Golf 7 Comfortline und hatte bis vor wenigen Tagen ein Zenec-Gerät verbaut. Das Gerät von Zenec wurde nun durch ein deutlich besseres "Pioneer AVIC-EVO1-G71" ersetzt. Das einzige was mich noch stört ist die Freisprecheinrichtung, welche meine Stimme äußerst leiste und kaum verständlich aufnimmt. Aus diesem Grund ist es sehr schwierig zu telefonieren oder Sprachbefehle (Android auto ; Apple CarPlay) zu geben.
Wo finde ich die Einstellung, mit denen ich eine Feinabstimmung der Freisprecheinrichtung tätigen kann?

Ich verwende ein Samsung Galaxy S6 mit Android 6.0.1. und der Vollständigkeit halber muss ich noch erwähnen, dass immernoch ein orignal Mikrofon von Zenec verbaut ist.

Gruß

Kevin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2016, 16:05   #2
oli993
Neuling 10+
 
Registriert seit: 17.08.2016
Beiträge: 16
Standard

Zitat:
Zitat von Kevin Beitrag anzeigen
... und der Vollständigkeit halber muss ich noch erwähnen, dass immernoch ein orignal Mikrofon von Zenec verbaut ist....
Das wird der Grund sein, du solltest definitiv das Mikrofon tauschen. Wurde eines mitgeliefert?
oli993 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2016, 19:43   #3
Kevin
Neuling
 
Registriert seit: 28.08.2016
Beiträge: 2
Standard

Hallo,

ja ich habe das originale Mikrofon hier bei mir liegen.

Das Auto hat nicht vom Werk aus eine Freisprecheinrichtung, die bringt erst das neue Radio mit sich und das momentane Mikrofon ist im Dachhimmel links neben der Beleuchtung verbaut. Da dort oben aus dem Grund quasi keine Geräuschedämmung ist, macht es doch wenig Sinn oder?

Aufs Armaturenbrett?

Was soll ich machen?
Kevin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2016, 09:08   #4
oli993
Neuling 10+
 
Registriert seit: 17.08.2016
Beiträge: 16
Standard

Ein Mikrofon ist in 99% aller Fälle im Dachhimmel angebracht, ich würde es also an der Stelle des jetzigen verbauen.
oli993 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2016, 13:52   #5
Begluecker
Neuling
 
Registriert seit: 29.12.2016
Beiträge: 1
Standard

Hallo,

Hat jemand Erfahrung mit dem Pioneer AVIC-EVO1-G71 und der Verwendung des original VW Mikrofon ohne die Verwendung des CA-MIC-VAG.001 Adapter?

Was macht der Adapter, wenn man keine Rückfahrkamera hat? 50€ für einen Mikrofonadapter finde ich sehr teuer und leider finde ich keine technischen Infos zu dem Ding...

Hat jemand das original VW Mikrofon direkt mit einem Klinkenstecker an das Navi angeschlossen? Wenn ja, wie ist die Sprachqualität?
Begluecker ist offline   Mit Zitat antworten
Mikrofon-Adapter empfehlenswert
Alt 17.04.2018, 20:38   #6
wolfkasper
Neuling
 
Registriert seit: 17.04.2018
Beiträge: 4
Standard Mikrofon-Adapter empfehlenswert

Hallo, musste an meinem Golf 7 TDI 2013 das Discover Pro Infotainment Steuergerät ersetzen. Beim AVIC-EVO1-G71 waren Mikrofon und GPS Antenne dabei, die DAB+ Antenne separat bestellt. Letztere hätte ich mir sparen können. Mit Adaptern für GPS, Mikrofon und DAB kann die schon im Auto vorhandene Technik weitergenutzt werden. Diese gibt's z.B. bei Car HiFi Bünde (https://www.carhifi-store-buende.de) oder bei CSM Musiksysteme in Erlangen (CSMusiksysteme.net). Gut, die Teile kosten ein paar Euro zusätzlich, erleichtern aber den Einbau und hinterher funktioniert's. Und im Vergleich zum Volkswagen Original-Ersatzteil (ohne Display!) ist das AVIC-EVO1-G71 sehr sehr günstig. Vorher hatte ich weder DAB noch Apple CarPlay, ganz zu schweigen von den vielen Anschlussmöglichkeiten, die das AVIC-EVO1-G71 sonst noch bietet. Und es funktioniert sofort und muss nicht erst bei VW freigeschaltet werden.

Den Anschluss für die VW RFK am Mikrofonadapter kann man leicht entfernen. Dazu einfach die zwei Pins aus dem Stecker ziehen. Der Antennenadapter enthält einen Ersatz für den VW FM/DAB-Verstärker 5G6.035.577.A. Der GPS Adapter ist ein Kabel mit passenden Steckern.

Gruß Wolf
wolfkasper ist offline   Mit Zitat antworten
Noch was
Alt 18.04.2018, 06:56   #7
wolfkasper
Neuling
 
Registriert seit: 17.04.2018
Beiträge: 4
Standard Noch was

Habe eine gedruckte und spiralgebundene Bedienungsanleitung im ca. A5 Querformat fürs AVIC-EVO1-G71 abzugeben. Auch die Original Pioneer GPS-, DAB+ Antennen und das Mikrofon sind übrig, da ich die schon installierten Teile mit Hilfe der Adapter (s.o.) verwenden konnte.
Beide biete ich auf eBay Kleinanzeigen an: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...86160-223-8667

Der genannte Preis ist VB, man kann drüber reden ;-)
wolfkasper ist offline   Mit Zitat antworten
Zur RFK ND-BC8
Alt 20.04.2018, 20:34   #8
wolfkasper
Neuling
 
Registriert seit: 17.04.2018
Beiträge: 4
Standard Zur RFK ND-BC8

Die Installation ist im Grunde keine große Sache. Der schwierigste Teil ist das Verlegen der Kabel, genauer das Entfernen der Verkleidungen. Der Anschluss an den Rückscheinwerfer ist einfach, aber … Nachdem die RFK sozusagen auf Anhieb "lief", liefen/flackerten am nächsten Tag plötzlich grüne Balken von oben nach unten über das Display. Auf Anfrage beim Lieferanten wurde mir der AMPIRE AC-PNF-RVC Filter empfohlen, der das abstellen soll, Preis ca. 15 Euro. In der Beschreibung dazu steht, dass er die digitale Überwachung des Rückfahrscheinwerfers herausfiltert. Hat also irgendwas mit dem CanBus zu tun. Ich vermute mal, dass eine Kombination aus Kondensator und Sperrdiode das Problem lösen. Der Glühbirne (Edison-Patent) ist PWM egal, aber die digitale Elektronik merkt's und reagiert "verstört" ;-)
wolfkasper ist offline   Mit Zitat antworten
RFK geht jetzt auch
Alt 23.04.2018, 21:40   #9
wolfkasper
Neuling
 
Registriert seit: 17.04.2018
Beiträge: 4
Standard RFK geht jetzt auch

Über meinen Lieferanten CarHiFi Bünde das Ampire-Filter bestellt und eingebaut. Die Beschreibung von Ampire dazu ist unmissverständlich, man kann nichts falsch machen. Am Golf 7 Modelljahr 2013 haben die Kabel am Stecker des Rückscheinwerfers die folgenden Farben: weiß/gelb, blau/schwarz (+), braun (Masse), grau/schwarz.
Der Filter "schluckt" die Störsignale, das Kamerabild ist danach stabil.

Nach Abschluss der Montage kann ich das Pioneer-Gerät nur empfehlen. Alle Teile, also Radio-Navi, DVD-Laufwerk, Rückfahrkamera, 3 Adapter, das Filter und evtl. die Montage durch einen Händler kosten zusammen nicht annähernd so viel wie die VW Systemeinheit und bieten dazu einen echten Mehrwert. CarPlay/Android Audio, DAB+ u.a.m., alles ohne Freischaltkosten.
wolfkasper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Pioneer UDP-LX 500 / UDP-LX 800
Wichtige Board-
Informationen:

=============
IFA
Neuheit
------------------
Pioneer
UHD
Bluray-Player
UDP-LX500
999.- €

------------------

Pioneer
UHD
Bluray-Player
UDP-LX800
2299.- €
---------------------
Dazu gibt es
---Gratis---
2 UHD Filme
---------------------
Alles
ab September
lieferbar
---------------------
natürlich
bei HerberOnline
in Essen
Einfach anrufen:

0201-8 56 32 34
Einfach mailen:
info@herberonline.de
------------------



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:53 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2007 - 2018, HerberOnline
Dies ist keine offizielle Pioneer Internetseite!
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de 
Kontakt - Pioneer-Forum - Archiv - Nach oben
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de