Heutige Beiträge
Registrieren
Home
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
Navigation & Login
Zurück   Pioneer-Forum > Pioneer Produkte > Pioneer Heimkino

Pioneer Heimkino AV-Receiver und Heimkinoanlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

CEC (aka KURO-Link) Probleme
Alt 19.11.2012, 18:22   #1
fesh
Neuling 10+
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 13
Standard CEC (aka KURO-Link) Probleme

Habe seit 'ner Woche einen Kuro KRP-500A und seit heute einen BD-LX52. Die beiden habe ich mit HDMI über den AVR (ein Onkyo TX-SR606) verbunden.

Im TV-Menü => HDMI-Control sehe ich "Playback-Control" und kann darüber dann auch mit der TV-Fernbedienung das Disc-Menü des LX52 bedienen. Ist zwar umständlich (jeweils mehrere Tastendrücke mit dem Kreuz durch die Menüs hangeln, was mit der BD-Player-Fernbedienung nur ein einziger Tastendruck ist) aber geht prinzipiell.

Außerdem funktioniert "AVR-Control" und "AVR-Ton" - der Kuro erkennt also, dass der Onkyo-AVR auch CEC-fähig ist, und man kann mit der TV-Fernbedienung die Lautstärke ändern.

Was hingegen nicht geht, sind die 4 farbigen Tasten. Eigentlich sollte man mit der Select-Taste auf der TV-Fernbedienung ein angeschlossenes HDMI-Gerät auswählen können (aus den Optionen TV, STB, DVD/DVR und VCR) und alle Tasten die blau unterlegt sind werden dann zu diesem Gerät statt zum TV geschickt.

Im Kuro-Handbuch Kapitel 12 (Verwendung mit anderen Geräten) steht "Um einen BD-Player zu steuern, wählen Sie den DVD/DVR-Modus".

Das funktioniert aber nicht, der LX52 reagiert nicht auf die Farbtasten (back, pause, stop, fwd).


Kann man da noch irgendwas einstellen? Am Kuro oder am LX52, damit letzterer als DVD-Player vom Kuro erkannt wird und auch die Farbtasten der Kuro-Fernbedienung funktionieren (das Kreuz und Enter geht ja bereits)?

Geändert von fesh (19.11.2012 um 18:28 Uhr).
fesh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2012, 20:32   #2
fesh
Neuling 10+
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 13
Standard

Zitat:
Zitat von fesh Beitrag anzeigen
Kann man da noch irgendwas einstellen? Am Kuro oder am LX52, damit letzterer als DVD-Player vom Kuro erkannt wird und auch die Farbtasten der Kuro-Fernbedienung funktionieren (das Kreuz und Enter geht ja bereits)?
Man sollte das Handbuch wirklich *ganz* durchlesen. Es gibt ein extra Kapitel zur Fernbedienung, und da wird erklärt dass der Code umgestellt werden muss wenn man einen BD-Player anschließen will. Also Code auf 300 (Pioneer BluRay) geändert und prompt funktionieren auch die Farbtasten.

Als Apple-User hätte ich natürlich erwartet, dass der TV automatisch den BD-Player im DVD/DVR-Modus nimmt wenn kein DVD-Player oder -Recorder angeschlossen ist. Nein, Handarbeit, selber einstellen.

So, das einzige (mehr oder weniger Wichtige) was ich jetzt noch nicht mit der TV-Fernbedienung am BD-Player machen kann ist Lade öffnen/schließen. Dazu braucht man wirklich noch die Original-FB des Players. Oder aber man drückt einfach den Knopf neben der Disc-Schublade...

Halt, nochwas, Untertitel. Auch dafür hat die Player-FB eine Taste welche man mit der TV-FB nicht erreicht. Kann man aber natürlich (umständlich) im DVD-Menü=>Sprachen=>Untertitel einstellen.
fesh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
cec, farbtasten, fernbedienung, kuro-link

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2007 - 2016, HerberOnline
Dies ist keine offizielle Pioneer Internetseite!
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de 
Kontakt - Pioneer-Forum - Archiv - Nach oben
Powered by vBCMS® 1.3.0 ©2002 - 2018 vbdesigns.de