PDA

Vollständige Version anzeigen : Analogantenne und DVB-T Antenne an den 5090 anschließen?


Bull
06.03.2010, 16:42
Hallo Zusammen,

ist es möglich, ein Antennenkabel (analog aus der Wanddose) und eine DVB-T Antenne gleichzeitig am 5090 anzuschließen? Er hat ja nur einen Antenneneingang. Die BDA ist hier wenig hilfreich. Da steht zwar drin das man mit der TV/DTV Taste zwischen analog und DVB-T hin und herschalten kann, mehr aber auch nicht.

Ich hoffe, mir kann einer von euch da weiterhelfen.

Danke.

vn72com
06.03.2010, 17:59
Uff, geht sicher nicht... Schon wegen der Antennenspannung für die DVB-T Antenne. Wenn die an ist und man das Kabel aus der Dose einsteckt, zeigt der sofort einen Kurzschluß an.
Jedenfalls der 500A. Event. geht es aber ohne die Spannung und mit einer Kupplung doch!?

Bull
06.03.2010, 20:31
Uff, geht sicher nicht... Schon wegen der Antennenspannung für die DVB-T Antenne. Wenn die an ist und man das Kabel aus der Dose einsteckt, zeigt der sofort einen Kurzschluß an.
Jedenfalls der 500A. Event. geht es aber ohne die Spannung und mit einer Kupplung doch!?

Meine DVB-T Antenne ist ohne aktive Spannung. Die ist Marke Eigenbau :eclipsee_Victoria:

Mit der Kupplung hab ich auch schon überlegt, aber die Frequenzen vom Analogfernsehen und dem DVB-T sind ja nicht so verschieden. Da könnte es zu einer Rückspeisung in das jeweils andere Netz geben.

sebbel
14.12.2010, 09:29
Warum eigentlich zwei Antennen? - Was ist denn das für eine "Analogantenne"? - Wenn es eine stinknormale verstärkte Hausantenne für n Mietparteien ist, bekommst Du darüber doch auch die DVB-T-Sender.

Naja, das liegt jetzt ein halbes Jahr zurück, wie hast Du es denn gelöst? :-)


An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass ich es unheimlich schade finde, dass die KURO-Plasmas keinen DVB-C-Tuner integriert haben! :protest:

Grüße Sebastian

vn72com
14.12.2010, 11:52
An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass ich es unheimlich schade finde, dass die KURO-Plasmas keinen DVB-C-Tuner integriert haben! :protest:


Haben se doch... ist doch der "Analog-Tuner" :wave:
Oder meinst Du etwas anders?

MfG VN

sebbel
14.12.2010, 12:06
Oh, Sie haben da aber einen schönen Zaunpfahl. :-)

Analog-*TUNER* -sorry, hab Antenne gelesen.

Ich würde ausschließlich mit DVB arbeiten und auf den Analogkram verzichten, auch wenn die Pioneer BDPs über die wohl besten Scaler im Endkundensegment verfügen.


Ein ähnliches Problem hatte ich auch mal bei meiner Mutter, die hat eine Schüssel auf dem Dach, die die Sender zentral einspeist... veraltete Technik halt.

Wir haben das so gelöst, dass wir keine Stabantenne, sondern eine Kathrein BZD 30 hinter dem Fernseher versteckt haben (*** ACHTUNG *** das Netzteil von den Plasmas strahlt da so stark rein, dass man zwischen Fernseher und Antenne noch ein paar Lagen Alufolie oder ne dünne Eisenplatte klemmen sollte. Ist nur doof, weil die Antenne geöffnet aus einem Draht (zur eckigen 8 gebogen) und einer Alufolie auf einer Seite des Plastikgehäuses besteht. Wenn der Draht jetzt zwischen den beiden Alufolien ist, kommt da kaum Empfang an. :-)

Die "Phantomspeisung" nicht vergessen.

Das Beste Ergebnis erziehlst Du aber mit einem Kabelanschluss (+DVB-Receiver) oder einer Sat-Schüssel. Wenn Du den 5090H hast, kannst Du Dir den SAT-Receiver sparen.

vn72com
14.12.2010, 12:18
Stimmt, die Kathrein BZD 30 habe ich selber lange genutzt - die taugt echt was!
btw. seit der WM habe ich Entertain... keine schlechte Sache ;)

MfG VN

sebbel
14.12.2010, 12:24
Schade nur dass die MPEG-Fragmente bei DVB-T auf nem 50er Fernseher so groß wie Zigarettenschachteln sind. :-)

Ja, Entertain habe ich auch schon überlegt, ist für die erwähnte Mutter wahrscheinlich die einzige Möglichkeit vernünftig fern zu sehen.

Da gibts nur diese Sat-Einspeisungs-Anlage, das Haus ist nicht verkabelt und ne SAT-Schüssel darf sie auch nicht anbringen.

Wie schaut das eigentlich mit den HD-Sendern bei T-Home ENTERTAIN aus? - Ist das wirklich 1080i50?

vn72com
14.12.2010, 12:29
Wie schaut das eigentlich mit den HD-Sendern bei T-Home ENTERTAIN aus? - Ist das wirklich 1080i50?

Jep 720p oder 1080i das kann man sich selber einstellen. Ich habe 720p eingestellt. Ist besser als das interlaced 1080 ;)

Zur WM war das Bild nat. der Hammer! Entertain hat ja ein paar HD-Sender, nur müssten die dann (wie alle anderen Anbieter) auch alles in HD senden...
Tatort und ein paar andere Sachen werden ja schon in HD gesendet, auf ARTE auch schon sehr viel... ist aber noch zu teuer, finde ich.

MfG VN

sebbel
14.12.2010, 12:50
Da die Pioneer-Plasmas einen gigantisch guten Deinterlacer drin haben, gefällt mir 1080i schon etwas besser - naja, zu 1080p50 zumindest das geringere Übel.

Am besten finde ich es aber noch, wenn man das Format nimmt, in dem es auch ausgestrahlt wird. ARD und ARTE haben sich ja schon für 1080i ausgesprochen, aber ZDF hält an 720p fest. Blöd nur, wenn das Quellmaterial in 1080i vor liegt, dann beschnitten wird und die das Deinterlacing machen.

So, aber jetzt schweif ich mal nicht zu sehr vom Thema ab - mit 720p vs 1080i könnte man ein ganzes Forum füllen.

Kabel Deutschland bietet ATM 6 HD-Sender (1080i), aber leider ist der meiste Kram nur upscaled, wobei die Qualität doch deutlich besser ist, als die SD-Version (z.B. die alte StarTrek-Serie).
Bei KDG kosten die HD-Sender keinen Aufpreis (mehr), wenn man schon das KDG-Home-Paket hat (9.90 EUR/Mon + 2.90 EUR/Mon. für den digitalen Empfang/die Karte). -- Bei T-Home kosten ja 6 HD-Sender 9.90 EUR pro Monat, das find ich schon recht happig.

Was mich bei T-Home reizt, ist deren On-Demand-Service. Den lassen sie sich auch gut bezahlen. :hello2:

Mist, gibts jetzt eigentlich ein gutes Fazit, wo der LX5090 eigentlich sein Bild her bekommen soll? :-D

vn72com
14.12.2010, 12:59
Bei T-Home kosten ja 6 HD-Sender 9.90 EUR pro Monat, das find ich schon recht happig.

Die sind doch alle inklusive :wave:

Was mich bei T-Home reizt, ist deren On-Demand-Service. Den lassen sie sich auch gut bezahlen. :hello2:

Ja 4.99 bis 5.99 für einen aktuellen Film. Da hole ich mir lieber für 1.00 Taler die Blu-ray aus der Videothek :thumbsup:

MfG VN

sebbel
14.12.2010, 13:12
Naja, aber Vorteil am On-Demand-Dienst ist doch, dass Du den Film nicht zurück spulen brauchst! :grinorange:

Ne, sehe ich aber auch so, bei guten Filmen kauf ich dann auch die BluRay.

Wenn HD inklusive ist, fehlen eigentlich ja nur noch weitere Sender. Nächstes Jahr wird bestimmt noch einiges in Sachen HD passieren, der künstlich erzeugte 3D-Hype nimmt hoffentlich dann ab.

Snoopy555
10.01.2012, 02:16
Hi@all

Wie ist das denn nun, wie kann man eine DVB-T Antenne bei vorhandenem Kabelanschluß am 5090H anbringen? Ich möchte DVB-T nun mal probieren...

fg Snoopy

sebbel
22.01.2012, 07:00
Du kannst Dich entweder für DVB-T oder für analog-TV entscheiden, immerhin geht nur ein Kabel hinten in den Fernseher.

Mein Tipp: Besorg Dir einen DVB-C-Receiver, ein Alphacrypt-Modul (am besten die Light-Variante), generier Dir eine D-Box-Seriennummer und bestell bei Deinem Kabelanbieter eine Smartcard für knapp 3 EUR pro Monat.

Dann hast Du die "freien" Progamme digital.

Analog ist Mist und DVB-T am großen Fernseher... Die Zigarettenschachtel-großen MPEG-Fragmente lassen grüßen.

Snoopy555
23.01.2012, 20:52
Hi

Danke für deine ausführliche Antwort. Mittlerweile hat sich das mit DVB T erledigt, geht bei mir nur mit Dachantenne, hab isch net, will isch net;)
Läuft nun via iCordcable und bald mit VU+Ultimo C+S ;)

fg sy